Im paralympischen Jahr 2020 starten die deutschen Damen sogleich voll durch. Headcoach Martin Otto hat vom 2.-5. Januar zum ersten Selection Camp ins nordrhein-westfälische Bad Honnef geladen. Ein bunt gemischtes Feld aus insgesamt 20 Spielerinnen, darunter langjährig erfahrene Athletinnen ebenso wie junge Nachwuchstalente, haben dabei die Option, sich zu präsentieren und für den 12-köpfigen Kader zu empfehlen, welcher vom 25. August bis 6. September die deutschen Farben bei den Spielen in Tokyo vertreten darf.

Die vier Tage werden unter anderem für das jährliche Screening der Athletinnen mit Daniel Jako sowie anschließende gezielte Einheiten auf und neben dem Parkett genutzt. Erstmals wird auch Sportpsychologe Moritz Anderten dabei sein und in Einzelgesprächen die Spielerinnen und den Staff kennenlernen. „Alle zusammen können nur erfolgreich ein, wenn es auch zusammen funktioniert“ so Martin Otto, der sich freut, dass das Projekt mit Anderten erfolgreich initiiert werden konnte. Auch in weiteren Einheiten wird der Sportpsychologe dabei sein und die Mannschaft betreuen.

„Wir freuen uns sehr, dass es wieder los geht. Zwar sind einige Athletinnen gesundheitlich etwas angeschlagen bzw. nach einer OP noch nicht wieder bei ihrer vollen Leistungsmöglichkeit, aber dennoch hochmotiviert mit dabei. Das zeigt den Willen und die Einsatzbereitschaft der Mannschaft. Lasst uns also starten in ein tolles Jahr 2020 mit der Vision, alles zu geben um das Beste zu erreichen“ freut sich Martin Otto mit Blick auf die nächsten Tage.

Am Ende des Camps wird Otto zusammen mit Co-Trainerin Janet McLachlan einen vorläufigen 16-köpfigen Kader benennen, mit dem es im nächsten Camp vom 9.-13. April weiter geht. Nach dem Osterwochenende wird dann der finale 12-köpfige Kader benannt, der dem DBS als Nominierungsvorschlag für den paralympischen Kader 2020 vorgeschlagen wird.

Folgende Spielerinnen wurden zum Selection Camp nach Bad Honnef geladen:

Name Klass. Verein
Anne Patzwald 1.0 BG Baskets Hamburg
Selina Rausch 1.0 University of Alabama
Catharina Weiß 1.0 University of Alabama
Lena Wiemann 1.5 Achim Lions
Annabel Breuer 1.5 RSV Lahn Dill
Laura Fürst 2.0 RBB München Iguanas
Johanna Welin 2.0 RBB München Iguanas
Jana Bozek 2.0 Achim Lions
Valeska Finger 2.5 Doneck Dolphins Trier
Anna-Lena Hennig 2.5 Hannover United
Svenja Mayer 2.5 Rhine River Rhinos
Martha Schuren 2.5 RBC Köln 99ers
Lisa Bergenthal 3.5 RBC Köln 99ers
Svenja Erni 3.5 Sabres Ulm
Nathalie Ebertz 4.5 Doneck Dolphins Trier
Amanda Fleck 4.5 RSKV Tübingen
Barbara Groß 4.5 University of Alabama
Lena Knippelmeyer 4.5 RSC Osnabrück
Mareike Miller 4.5 BG Baskets Hamburg
Katharina Lang 4.5 University of Alabama

Headcoach: Martin Otto
Co-Trainerin: Janet McLachlan
Teammanager: Andreas Ebertz
Physiotherapie: Julia Erhard, Annika Otto
Teambetreuung: Dennis Nohl, Silke Otto

Foto: Steffie Wunderl