Am kommenden Wochenende dürfen sich die Fans und Freunde des Team Germany auf weitere heimische Auftritte der beiden deutschen Nationalmannschaften auf ihrem Weg hin zu den Europameisterschaften 2019 freuen. Wenn von Freitag 7. Juni bis Sonntag 9. Juni wieder der alljährlich beliebte World Super Cup in Frankfurt stattfindet, geben sich internationale Topstars die Ehre auf dem Parkett der Sporthalle an der Franz-Böhm-Schule.

Dabei sah es zunächst so aus, als wäre mit der Siegehrung beim WSC 2018 der Vorhang für das beliebte Turnier erstmal gefallen. Das international hoch anerkannte Rollstuhlbasketballturnier entstand nach der Europameisterschaft 2013, um das erfolgreiche Konzept der EM in Frankfurt fortzuführen. Der immense zeitliche Aufwand für die größtenteils ehrenamtlich fungierenden Organisatoren und Mitarbeiter ließ eine weitere Planung dann erstmal ruhen.

Doch die Nachfrage aus Politik und Sportgeschehen nach dem renommierten Turnier war so groß, dass das Team die Arbeit wieder aufnahm.  So wird auch in diesem Jahr nun erneut im Frankfurter Skywheelers Dome um den Pokal in Form eines Frankfurter Äppelwoi-Bempel gekämpft. Und das Line-Up kann sich sehen lassen! Die deutschen Herren begrüßen die Nationalmannschaften aus der Türkei und der Schweiz. Bei den Damen sind neben der deutschen Nationalmannschaft die Teams aus Japan und Frankreich zu Gast.

Bereits am Freitag treffen um 18 Uhr vor der offiziellen Eröffnung durch den hessischen Innenminister Peter Beuth die Herren von Nicolai Zeltinger auf den amtierenden Europameister aus der Türkei. Die Damen eröffnen ihr Turnier dann nur kurze Zeit später um 20 Uhr mit der Partie gegen Japan. Für Spannung und Rollstuhlbasketball der Extraklasse ist gesorgt.

Wer Interesse hat, diesen hochkarätigen Sport zu erleben, ist herzlich in der großen Sporthalle der Franz-Böhm-Schule in Frankfurt Ginnheim willkommen. Eine Tageskarte ist zum Preis von acht Euro, die Turnierkarte für 15 Euro erhältlich. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.worldsupercup.de

 

Spielplan Damen World Super Cup 2019

Freitag, 7. Juni 2019
20 Uhr Japan – Deutschland 0:0
Samstag, 8. Juni 2019
12 Uhr Frankreich – Deutschland 0:0
20 Uhr Deutschland – Japan 0:0
Sonntag, 9. Juni 2019
15 Uhr Deutschland – Frankreich 0:0

 

Kader Damen Nationalmannschaft 2019

Anne Patzwald 1989 1.0 BG Baskets Hamburg
Jana Bozeck 2005 1.5 TSV Achim Lions
Catharina Weiß 2000 1.0 RSKV Tübingen
Annabel Breuer 1992 1.5 RSV Lahn Dill
Laura Fürst 1991 2.0 RBB München Iguanas
Svenja Erni 2003 3.5 Sabres Ulm
Katharina Lang 1993 4.5 University of Alabama
Svenja Mayer 1991 2.5 Rhine River Rhinos
Barbara Groß 1993 4.5 University of Alabama
Mareike Miller 1990 4.5 BG Baskets Hamburg
Lena Knippelmeyer 1990 4.5 RSC Osnabrück
Nathalie Ebertz 1990 4.5 Doneck Dolphins Trier

 

Headcoach Martin Otto
Co-Trainerin Janet McLachlan
Teammanager Andreas Ebertz
Physiotherapeutin Julia Erhard
Mannschaftsarzt Claude Weynandt
Techniker Dennis Nohl

 

Spielplan Herren World Super Cup 2019

Freitag, 7. Juni 2019
18 Uhr Deutschland – Türkei 0:0
Samstag, 8. Juni 2019
10 Uhr Schweiz – Deutschland 0:0
18 Uhr Türkei – Deutschland 0:0
Sonntag, 9. Juni 2019
13 Uhr Deutschland – Schweiz 0:0

 

Kader Herren Nationalmannschaft

Phillip Schorp 1993 1.0 Rhine River Rhinos
Nico Dreimüller 1997 2.0 RSV Lahn Dill
Jens Eike Albrecht 1991 3.0 RSB Thuringia Bulls
Christopher Huber 1995 1.0 RSV Lahn Dill
Andre Bienek 1986 3.0 RSB Thuringia Bulls
Alexander Budde 2000 3.5 Hannover United
Jan Haller 1988 2.0 Hannover United
Dirk Passiwan 1976 4.5 Doneck Dolphins Trier
Aliaksandr Halouski 1987 4.5 RSB Thuringia Bulls
Thomas Böhme 1991 3.0 RSV Lahn Dill
Matthias Güntner 1998 4.5 Rhine River Rhinos
Jan Sadler 1993 3.0 Hannover United

 

Headcoach Nicolai Zeltinger
Co-Trainer Martin Kluck, Paul Bowes
Teammanager Moritz Weith
Mannschaftsarzt Sascha Kluge
Physiotherapeutin Cornelia Freitag, Lena Weins
Athletiktrainer Dirk Lösel, Sabrina Möller
Sportpsycholgie Dafni Bouzikou
Videoanalyse Björn Lohmann
Techniker Rene Dietsch