Martin Otto lädt 20 Athletinnen zur Sichtung ein

Knapp eine Woche nach den deutschen Herren geht es nun auch für die Schützlinge von Martin Otto mit dem Selection Camp für die Heim-WM vom 16.-26.August in Hamburg los. 20 Athletinnen haben dabei von Mittwoch bis Samstag die Chance, sich für den 12-köpfigen deutschen Damen-Kader zu empfehlen, der als Vize-Weltmeister die Reise im Sommer in die Hansestadt antreten wird.

Neben langjährigen festen Größen wie Laura Fürst, Johanna Welin, Annabel Breuer, Maya Lindholm oder Mareike Miller bietet sich auch für zahlreiche junge Nachwuchstalente und Rookies aus dem letztjährigen EM-Kader die Möglichkeit, einen Platz im deutschen Damen-Kader zu ergattern. Nach einjähriger Pause ist dieses Mal auch wieder Routinier und Scharfschützin Marina Mohnen im Selection Camp mit dabei, die das deutsche Team als Kapitänin unter anderem 2012 zu Gold bei den paralympischen Spielen führte.

Bevor Martin Otto und sein Team sich an den Nominierungsvorschlag setzen, stehen für die 20 eingeladenen Damen zunächst einige Screenings sowie Trainingseinheiten auf dem Plan des 4-tägigen Camps. Am Samstag wird dann entschieden, wer im vorläufigen oder möglicherweise auch schon finalen Aufgebot des Team Germany in diesem Jahr stehen wird.

Erweiterter WM-Kader der deutschen Damen-Nationalmannschaft
(Spieler/Jahrgang/Klassifizierung/Verein):

Anne Patzwald            1989    1.0       BG Baskets Hamburg
Lisa Nothelfer             1993    1.0       RBC Köln 99ers
Annegrit Brießmann    1972    1.0       Rhine River Rhinos
Annabel Breuer          1992    1.5       RSV Lahn Dill
Catharina Weiß           2000    1.0       Sabres Ulm
Anna Gerwinat           1989    1.5       Alba Berlin
Andrea Seyrl               1994    2.0       Hannover United
Laura Fürst                 1991    2.0       RBB München Iguanas
Johanna Welin            1984    2.0       RBB München Iguanas
Maya Lindholm            1990    2.5       BG Baskets Hamburg
Svenja Mayer              1991    2.5       Rhine River Rhinos
Lisa Rieß                     1988    3.0       RBG Dortmund 51
Linda Dahle                1991    4.5       Hannover United
Lena Knippelmeyer     1990    4.5       RSC Osnabrück
Barbara Groß              1993    4.5       University of Alabama
Katharina Lang           1993    4.5       University of Alabama
Mareike Miller              1990    4.5       BG Baskets Hamburg
Marina Mohnen           1978    4.5       Rhine River Rhinos
Nathalie Ebertz           1990    4.5       RBB München Iguanas
Amanda Fleck                          4.5       RSKV Tübingen